In Langerfeld wird der Weltgebetstag am 5. März in diesem Jahr von Frauen aus der evangelischen Kirche vorbereitet, für den sich Frau Bärbel Rüppel in besonderer Weise engagiert. Die evangelische Kirchengemeinde hat beschlossen, dass die präsentischen Gottesdienste mindestens bis Anfang März ausgesetzt werden. Daher wird auch der Weltgebetstag in diesem Jahr leider etwas anders aussehen. Und trotzdem möchten wir Vanuatu kennenlernen und mit der weltweiten Gemeinschaft der Frauen beten! Wie wird das gehen?

  • Auf der Homepage der Ev. Kirchengemeinde Langerfeld finden Sie eine sehr anschauliche Präsentation über Vanuatu, diesen Inselstaat im Südpazifik, seiner Natur und Vegetation, Menschen und ihrem Leben, ihren Problemen und Hoffnungen. Ein herzlicher Dank für die aufwändige und liebevolle Gestaltung geht an Bärbel und Barbara Rüppel!
  • Wir laden herzlich dazu ein, in diesem Jahr zu Hause den Weltgebetstag zu feiern und zu begehen! Einen Ablauf finden Sie als Text auf der Homepage der Kirchengemeinde Langerfeld unter: www.kirche-langerfeld.de . Wenn Sie den Gottesdienst zum Lesen als Kopie in den Briefkasten bekommen möchten, melden Sie sich bitte möglichst umgehend bei Pfarrerin Heike Ernsting, 0202.97682010 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Außerdem werden Frauen aus der evangelischen und katholischen Kirchengemeinde eine Audio-Andacht mit den Texten und den Liedern aufnehmen, so dass Sie den Gottesdienst auch zu Hause hören können. Die Aufnahme finden Sie ebenfalls auf der Homepage!
  • Mitfeiern können Sie auch vor dem Fernseher. Bibel TV überträgt am Freitag, 5. März um 19 Uhr einen ca. 60-minütigen Gottesdienst zum Weltgebetstag, der von einem ökumenischen Team von Frauen aus Münster gestaltet ist. Unter www.weltgebetstag.de ist dieser Gottesdienst den ganzen Tag auch online zu sehen.
  • Besonders möchten wir Sie noch auf die Möglichkeit hinweisen, für die Arbeit des Weltgebetstags zu spenden. Über 100 Entwicklungs-Projekte zur Verbesserung der Lebenssituation von Frauen und Mädchen werden vom Weltgebetstag weltweit gefördert. Helfen Sie mit Ihrer Spende mit, dass auch in diesem Jahr die Projekte eine finanzielle Unterstützung erhalten! Nähere Informationen auf der Seite: https://weltgebetstag.de/kollekte-projekte/spenden/ Weltgebetstag der Frauen - Deutsches Komitee e. V., Evangelische Bank eG, Kassel - IBAN: DE60 5206 0410 0004 0045 40.
  • Wenn Sie eine Barspende abgeben möchten, können Sie diese im ev. Gemeindebüro in der Inselstr und im Pastoralbüro in der Windthorststr. bis zum 12.03.2021 abgeben und wir leiten diese als Kollekte gesammelt weiter an den Weltgebetstag.

Versuchen wir das Beste draus zu machen und unsere Solidarität und weltweite Zusammengehörigkeit im Gebet und im Geist in diesem Jahr in den Grenzen unserer Möglichkeiten auszudrücken und zu erleben! Uns verbinden in diesem Jahr weltweit auch die Einschränkungen durch die Corona-Pandemie, die Menschen in allen anderen Länder betreffen und teilweise gravierender als uns.

Heike Ernsting