Wie so viele sind auch unsere Kommunionkinder und ihre Eltern durch Corona mehrfach betroffen. Die Vorbereitung auf die Erstkommunion konnte nicht zu Ende gebracht werden, die geplanten Feiern in den Kirchen und zu Hause mussten abgesagt werden.

Wenn auch mit Einschränkungen, so geht es aber auch hier nun weiter und wir feiern die Erstkommunion in etwas anderer Form. Jede unserer fünf Kommuniongruppen hat eine eigene Feier in „ihrer“ jeweiligen Kirche, damit wenigstens die engsten Familienmitglieder der Kinder dabei sein können.

Aufgrund der weiterhin geltenden Corona-Schutz-Bestimmungen sind diese Gottesdienste größtenteils nur für die Kommunionkinder und ihre Familien, weitere Gäste können leider nicht teilnehmen.

Die Termine zur Feier der Erstkommunion wurden wie folgt festgelegt:

  • St. Paul: 4. Juli um 14 Uhr
  • St. Elisabeth: 22. August um 14 Uhr
  • St. M. Magdalena: 23. August um 9.45 Uhr
  • St. Raphael: 30. August um 11.15 Uhr

    (kurzfristige Änderungen sind möglich)