Pfarreiengemeinschaft

Wupperbogen-Ost

Logo

 

Sie fordern eine Reform der Kirche, wünschen die Gleichstellung von Mann und Frau und prangern die Missbrauchsskandale an - eine kleine Initiative findet deutschlandweit Mitstreiterinnen beim "Kirchenstreik".

Am Dienstagabend, 28. Mai wird zu einem Bittgang eingeladen.

Seit Jahrhunderten werden die drei Tage vor dem Fest Christi Himmelfahrt als „Bitttage“ bezeichnet und mancherorts auf verschiedene gottesdienstliche Weise aufgegriffen.

„Der Wut mit Hoffnung begegnen“ - Unter diesem Motto haben rund 2.000 Teilnehmende mit einem festlichen Gottesdienst im Altenberger Dom am Vormittag des Maifeiertages die Aussendung des Altenberger Lichts 2019 gefeiert.

Der Singkreis St. Raphael/St. Paul gestaltet wieder gemeinsam mit dem Kirchenchor St. Maria Magdalena die Festmesse in der Klosterkirche zu Christi Himmelfahrt.

Wie im vergangenen Jahr erklingt die ‚Irische Messe‘ mit ihren mitreißenden Melodien.

Leider kann die Haussammlung für die Feierlichkeiten in Beyenburg nicht mehr in allen Bezirken durchgeführt werden oder einige Spender sind schwer erreichbar.

Deshalb können Sie auch gerne Ihre Spende auf das Gemeindekonto St. Maria Magdalena mit der IBAN DE40 3305 0000 0000 3476 90 und dem Verwendungszweck "Projekt: Himmelfahrtsprozession" überweisen oder Geld in einem Umschlag mit dem entsprechenden Zweck im Kollektenkörbchen oder Pfarrbüro abgeben.

Danke für Ihre Unterstützung, die es möglich macht, diese Tradition weiter  fortzuführen.

Unter diesem Motto sind auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Sternsingerinnen und Sternsinger unterwegs gewesen, um für Kinder in aller Welt zu sammeln und den Sternsingersegen zu den Häusern zu bringen - in ganz Deutschland und auch bei uns im Wupperbogen.
Sowohl bei den Aussendungsfeiern als auch bei der gemeinsamen Dankfeier in Beyenburg konnte man sich nicht nur von der Stimmgewalt, sondern auch von der hohen Motivation unserer Sternsingerinnen und Sternsinger überzeugen!

Dies kann so nur gelingen, wenn Menschen diese Aktion planen und mit den Kindern durchführen, die selber überzeugt sind und für die Sache brennen!

Die Weihnachtsaktion "Wärmezauber“ ergab eine Spendensumme von 13.600 Euro. So konnten über 680 Kinder aus sozial benachteiligten Familien mit einem Bekleidungsgeldgutschein, im Wert von 20 Euro von C&A beschenkt werden.

Ana Quiles (HOT St. Bonifatius) berichtet: „Mir ging das Herz auf, als mir Kinder in den letzten Tagen stolz ihre Einkäufe präsentierten.“

Es war Weihnachten 1223. Franz von Assisi hatte eine revolutionäre Idee. Er wollte Weihnachten nicht einfach nur bepredigen,sondern die hochtheologische Botschaft von der Entäußerung Gottes für jedermann sichtbar darstellen. So entstand die erste Krippe,eine leibhaftige Darstellung im bäuerlichen Greccio des 13.Jahrhunderts: mit echten Tieren,mit Ochs und Esel und Schafen,und mit seinen Gefährten als Hirten.Gott wurde Mensch in der Realität damals.

Veranstaltungen in der Advents- und Weichnachtszeit

 

Samstag, 1. Dezember, 18:30 Uhr, Kirche St. Raphael:

Advent: LEUCHTEN
Herzliche Einladung, den Advent und damit das neue Kirchenjahr mit einem ganz besonderen Abend zu beginnen.
Zur Eröffnung der Ökumenischen Adventsfenster wird der Kirchraum in ungewohntem Licht erstrahlen, im Rahmen des Literaturfestivals „langlese“ werden Texte vom inneren und äußeren Glanz der bevorstehenden Zeit künden, mit Chormusik aus Neuer und Alter Zeit wird der Europäische Kammerchor Köln verkünden: „Ein Stern wird kommen“.

Abgerundet wird der Abend mit Glühwein & Co in der Kirche: so gestärkt kann´s weitergehen!
Ihr Seelsorgeteam Im Wupperbogen-Ost


 

Sonntag, 2. Dezember, 17:00 Uhr, Kirche St. Raphael:

Adventskonzert des KMGV Langerfeld
Zur Einstimmung auf den Advent veranstaltet der Katholische Männergesangverein Wuppertal-Langerfeld 1912 in der Pfarrkirche St. Raphael ein Adventskonzert.

Unter der Leitung von Sebastian Söder wird ein breites Spektrum von Konzertwerken zur Vorweihnachtszeit aufgeführt - von Altrussischen Kirchengesängen über Lieder aus den Bergen bis hin zu Beethoven.
Mitwirken werden Martin Bastian (Tenor), Kathrin Montero-Küpper (Harfe) und Christina von Eynern (Orgel) und natürlich die Besucher des Konzertes.

Der Eintritt ist frei, es gibt eine Kollekte im Anschluss an das Konzert.


 

Adventsgespräche

Ein weiteres Angebot, um in die Adventszeit mal anders einzusteigen, besteht in den Adventsgesprächen.
Hierzu ist jeder willkommen. Inhaltlich geht es um ausgewählte Adventslieder, die wir in diesen Wochen vor allem in den Gottesdiensten singen.
Wir werden in dieser kurzen Zeitspanne des Jahres mit Liedaussagen konfrontiert, die es in sich haben. Einiges klingt dabei altbacken, ja sogar unverständlich, manches berührt uns.

Geht es denn bei den Adventsliedern nur darum, dass wir emotional auf Weihnachten eingestimmt werden sollen?
Was sagen uns die Adventslieder heute?

Wir werden uns in jedem Adventsgespräch (ca. 50 Minuten) ein Lied vornehmen und zuvor mit einem Gebet beginnen.

Termine:

  • Mittwoch, 05. Dezember um 17:30 Uhr im Klostergebäude, Beyenburger Freiheit 49, W-Beyenburg
  • Mittwoch, 12. Dezember um 17:30 Uhr im Klostergebäude Beyenburg
  • Freitag, 14. Dezember um 17:30 Uhr im Pfarrheim St. Elisabeth, Hauffstr. 2, W-Heckinghausen
  • Mittwoch, 19. Dezember um 17:30 Uhr im Klostergebäude Beyenburg
  • Freitag, 21. Dezember um 17:30 Uhr im Pfarrheim St. Elisabeth

H. Liesen, Kaplan


 

Montag, 10. Dezember, 19:30 Uhr, Kirche St. Maria Magdalena:

Advents– und Wohltätigkeitskonzert
Zum Abschluss der Klosterkonzerte 2018 laden wir herzlich ein zum traditionellen Adventskonzert des Verbandes der Reservisten der Bundeswehr in der Klosterkirche Beyenburg.

Gestaltet wird es in diesem Jahr vom Blechbläserensemble des Musikzuges des Reservistenverbandes Niederrhein unter der Leitung von Daniel Meyer-Walsemann , dem Kirchenchor St. M. Magdalena und dem Singkreis St. Raphael/St. Paul unter der Leitung von Ludger Noll.

Orgel: Kirchenmusikdirektor Jens-Peter Enk.

Geboten wird wie immer ein vielfältiges adventliches und weihnachtliches Programm, das mit einem Umtrunk im Klostersaal beschlossen wird.

Es wird auch hier um eine Spende von 10 € zugunsten des Fördervereins zum Erhalt des Klosters Beyenburg gebeten.


 

Dienstag, 11. Dezember, 19:00 Uhr, Kirche St. Paul:

  • Hl. Messe im Kerzenschein

 

Mittwoch, 12. Dezember, 6:00 Uhr, Kirche St. Maria Magdalena:

  • Goldene Messe, mitgestaltet von den Frauen des Kirchenchores zu alpenländischen Marienliedern

 

Mittwoch, 12. Dezember, 17:30 Uhr, Kaminzimmer St. Maria Magdalena:

  • Adventsgespräch

 

Donnerstag, 13. Dezember, 19:00 Uhr, Kirche St. Raphael:
  • Hl. Messe im Kerzenschein


Freitag, 14. Dezember, 17:30 Uhr, Rosenzimmer St. Elisabeth:

  • Adventgespräche im Rosenzimmer


Samstag, 15. Dezember, 08:00 Uhr, Kirche St. Raphael:

  • Frühschicht im Advent, anschl. Frühstück

 

Samstag, 15. Dezember, 15:00 Uhr, Pfarrsaal St. Raphael:

  • Hl. Messe und Seniorennachmittag im Pfarrsaal

 

Sonntag, 16. Dezember, 17:30 Uhr, Kirche St. Petrus:

  • Wortgottesdienst, anschl. Ausklang


Dienstag, 18. Dezember, 19:00 Uhr, Kirche St. Paul:

  • Hl. Messe im Kerzenschein


Mittwoch, 19. Dezember, 17:30, Kaminzimmer St. Maria Magdalena:

  • Adventgespräche im Kaminzimmer


Donnerstag, 20. Dezember, 19:00 Uhr, Kirche St. Raphael:

  • Bußgottesdienst für die Pfarreiengemeinschaft, anschl. Beichtgelegenheit


Freitag, 21. Dezember, 17:30 Uhr, Rosenzimmer St. Elisabeth:

  • Adventgespräche im Rosenzimmer


Samstag, 22. Dezember, 08:00 Uhr, Kirche St. Paul:

  • Frühschicht im Advent, anschl. Frühstück

 

Sonntag, 23. Dezember, 21:00 Uhr, Kirche St. Maria Magdalena:

  • Spätschicht der Jugend

 

Montag, 24. Dezember - Heiligabend - St. Raphael:

  • 15:00 Uhr Einstimmung mit Weihnachtsliedern
  • 15:30 Uhr Kinderkrippenfeier
  • 21:15 Uhr Turmbläser
  • 21:30 Uhr Einstimmung mit Weihnachtsliedern
  • 22:00 Uhr Christmette

 

Montag, 24. Dezember - Heiligabend - St. Paul:

  • 17:30 Uhr Einstimmung mit Weihnachtsliedern
  • 18:00 Uhr Christmette

 

Montag, 24. Dezember - Heiligabend - St. Elisabeth:

  • 15:00 Uhr Einstimmung mit Weihnachtsliedern
  • 15:30 Uhr Kinderkrippenfeier
  • 21:30 Uhr Einstimmung mit Weihnachtsliedern
  • 22:00 Uhr Christmette

 

Montag, 24. Dezember - Heiligabend - St. Maria Magdalena:

  • 15:00 Uhr Einstimmung mit Weihnachtsliedern
  • 15:30 Uhr Kinderkrippenfeier
  • 17:30 Uhr Einstimmung mit Weihnachtsliedern
  • 18:00 Uhr Christmette
  • 23:00 Uhr Ausklang des Hl. Abends


Dienstag, 25. Dezember - Weihnachten - St. Paul:

  • 11:15 Uhr Festmesse

 

Dienstag, 25. Dezember - Weihnachten - St. Elisabeth:

  • 07:00 Uhr Hirtenmesse

 

Dienstag, 25. Dezember - Weihnachten - St. Maria Magdalena:

  • 09:45 Uhr Festmesse



Dienstag, 26. Dezember - 2. Weihnachtstag - St. Raphael:

  • 11:15 Uhr Hl. Messe

 

Dienstag, 26. Dezember - 2. Weihnachtstag - St. Elisabeth:

  • 09:45 Uhr Hl. Messe

 

Dienstag, 26. Dezember - 2. Weihnachtstag - St. Maria Magdalena:

  • 11:15 Uhr Hl. Messe
  • 17:00 Uhr Krippengang nach Hengsten

 

Besonderen Beichtzeiten vor Weihnachten:

Donnerstag, 20. Dezember um 19:00 Uhr, Kirche St. Raphael:

  • Bußgottesdienst für die Pfarreiengemeinschaft, anschl. Beichtgelegenheit

 

Samstag, 22. Dezember um 16:00 Uhr, Kirche St. Paul:

  • Beichtgelegenheit bis zum Beginn der Hl. Messe

 

 

 

Durch die tatkräftige Unterstützung vieler freiwilliger Helfer/innen konnten wir wieder ein gutes Ergebnis für soziale Zwecke erzielen.

Der Ortsausschuss MM bedankt sich bei allen, die dazu beitragen haben.

Überschuss gesamt:  2.458,95 € davon je 1/3 819,65 € an Förderverein des Klosters, Kindergarten MM, Mission.

Am 1. September hat die diesjährige Firmvorbereitung in unserem Seelsorgebereich begonnen.

Insgesamt 26 Jugendliche haben sich dazu mit ihren Katecheten im Beyenburger Kloster zum Kennenlernen und gemeinsamen Beten getroffen.

Als Pilger kam der Bandleader der Rock-Pop-Gruppe "One Oak" Yannik Rehr im Jahr 2017 in das Beyenburger Kreuzherrenkloster.

In der folgenden Zeit entwickelte sich eine Freundschaft zwischen ihm und Bruder Dirk. Gemeinsam entstand die Idee, einen Beyenburger Pilgersong zu komponieren und zu produzieren.

Im Juli 2018 fanden die Aufnahmen in den Räumen des Klosters statt.

Zum Seitenanfang